Innovativ und grün – Schätzl print emotion setzt verstärkt auf Nachhaltigkeit!

Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind in aller Munde. Viele Menschen und auch Unternehmen fragen sich zunehmend, was sie tun können, um nachhaltiger zu agieren. Die Zukunft gehört schließlich Unternehmen, die sich aktiv am Klimaschutz beteiligen. Um dem Klimawandel entgegenzuwirken, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die umgesetzt werden können. In diesem Beitrag möchten wir Dir einige Beispiele vorstellen, die Du als Unternehmer, aber auch Privatperson, anwenden kannst! Lass’ uns gemeinsam unsere Welt ein kleines Stückchen verbessern und ihr etwas Gutes tun!

Online Meetings statt vor Ort Termine

Wie wäre es, wenn Du deine nächstes Meeting online anstatt vor Ort beim Kunden hältst? Durch die Corona-Pandemie hat sich die Einstellung zu Home Office generell geändert und viele Präsenztermine werden nun online abgewickelt. Somit kannst auch Du Deinem Kunden das nächste Mal vorschlagen, ob ein Online-Meeting eine Option wäre! Falls ein Besuch dennoch notwendig ist, lohnt es sich oft die Bahn anstatt das Auto / Flugzeug zu nehmen. Der CO2-Ausstoß ist um ein vielfaches geringer und bei einer frühen Buchung kann selbst preislich die Zugfahrt mithalten. Wieso also nicht auch mal neue Wege ausprobieren?!

Ökostromanbieter engagieren

Unternehmen, aber auch Privatpersonen können einen Teil zum Umweltschutz leisten, indem sie Ökostrom aus erneuerbaren Energien beziehen oder ihren Strom sogar selbst produzieren. Werden dann noch energieeffiziente Geräte verstärkt eingesetzt, kann sogar ein Privathaushalt eine Menge an Strom einsparen.

Umstieg auf andere Verkehrsmittel

Jeder Einzelne von uns kann täglich bereits einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz beitragen, indem er mit dem Rad zur Arbeit fährt, Fahrgemeinschaften auch außerhalb der Arbeitsstätte bildet oder die öffentlichen Verkehrsmittel bei einer guten Verbindung verwendet.

Strom sparen

Durch die Verwendung von LED-Lampen können pro Jahr in einem Einfamilienhaus mit vier Personen 0,4 Tonnen C02 eingespart werden. Energiesparlampen haben eine weitaus längere Lebensdauer, als eine Glühbirne und benötigen nur ein Fünftel der Energie. Werden diese Lampen noch mit einem Bewegungsmelder kombiniert, kann der Strombedarf auch in Unternehmen um ein vielfaches, z. B. in Treppenhäusern, Küchen, Toiletten und Fluren, reduziert werden.

Verwendung von recyceltem Papier

Wenn wir unbedingt ein Dokument ausdrucken müssen, dann sollten wir an dieser Stelle auf wiederverwendetes Papier zurückgreifen. Durch das Umweltzeichen des “Blauen-Engels” wird garantiert, dass die Papierfasern zu 100 % aus Altpapier gewonnen werden. Somit kann jeder von uns der Umwelt entgegenkommen. Jedoch sollten wir uns vor jedem Druck überlegen, ob es notwendig ist, das Dokument auszudrucken oder eine digitale Ablage auf einem Server ausreichend ist.

Wie Du siehst, kann jeder von uns, egal, ob Unternehmen oder Privatperson sein Leben nachhaltiger gestalten und somit dem Klimawandel entgegenwirken. An dieser Stelle möchten wir Dir natürlich nicht vorenthalten, welche Maßnahmen wir im Unternehmen für den Umweltschutz täglich umsetzen.

UNSER BEITRAG ZUM UMWELTSCHUTZ – SCHÄTZL PRINT EMOTION WIRD GRÜNER

DHL Zusatzservice GoGreen

Wir, Schätzl print emotion, haben uns dazu entschieden verstärkt einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Unsere Pakete werden nun klimaneutral versendet. Dadurch können wir die transportbedingten CO2e-Emissionen ausgleichen und leisten nachhaltig einen Teil zum Klimaschutz. Letztes Jahr konnten wir dadurch 19,68 t Co2e ausgleichen. Hier kannst Du unser Zertifikat einsehen.

Verstärkter Einsatz im Home Office

Die Corona-Krise hat das Leben und Arbeiten in ganz Deutschland auf den Kopf gestellt. Um unsere Mitarbeiter zu schützen, wurden kurzer Hand all unsere Verwaltungsmitarbeiter mit Laptops ausgestattet. Zukünftig behalten wir dieses Konzept bei und unsere Mitarbeiter arbeiten verstärkt im Home Office. Somit werden nicht nur CO2-Emissionen eingespart, sondern auch die Arbeitsfläche kann sinnvoll durch unser Arbeitsplatzsharing, ausgenutzt werden.

Online-Meetings und Weiterbildungen

Unsere Mitarbeiter werden stetig weitergebildet und auch das Angebot an Online-Weiterbildung hat zugenommen. Somit greifen wir verstärkt auf Online-Weiterbildungen zurück, um Fahrt- und Reisekosten zu sparen. Genauso finden überwiegend unsere Meetings online, anstatt vor Ort statt. Somit sparen sich unsere Mitarbeiter die teilweise sehr lange Anreise, die Zeit kann effektiv genutzt werden und wir tun unserer Umwelt etwas Gutes!

FSC-Zertifizierungen

Diese Zertifizierung liegt uns sehr am Herzen, daher bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit an, ihre Produkte auf FSC-zertifiziertem Papier zu drucken. Durch dieses Label wird bestätigt, dass das Holz nach hohen ökologischen und sozialen Standards produziert wurde und die Produkte somit aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammen. Somit kann jeder unserer Kunden einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Einsatz einer Photovoltaikanlage

Wir gehen kontinuierlich mit dem Fortschritt der Zeit und wachsen daher stetig. Somit planen wir mit unserem Erweiterungsbau eine Photovoltaikanlage, die mit 640 Modulen installiert wird und insgesamt eine Leistung von ca. 225 kWp erzielt. Unser Stromverbrauch im letzten Jahr betrug 660.000 kWh. Die neue Anlage ermöglicht eine Einspeisung von 235.000 kWh, wovon wir selbst ca. 183.000 kWh verbrauchen werden. Der restliche Anteil wird dann in das Netz eingespeist. Durch diese Anlage können wir einen großen Beitrag zum Umweltschutz leisten und werden immer grüner. Darauf sind wir sehr stolz!

In Zukunft haben wir noch viele weitere Projekte geplant, die nachhaltig unsere Umwelt unterstützen werden. Falls Du Dich neben diesem Thema auch für den Bereich Digitaldruck -und veredelung interessierst und von unserem tiefgreifendem Know-How profitieren möchtest, können wir Dir unseren Newsletter ans Herz legen.