Wonderbly – Bücher, die das Kind zur Hauptfigur machen

Für Kinder ist es meist das Größte, den eigenen Namen irgendwo zu lesen oder zu hören. Diesen zu verlieren – wenn das denn ginge – oder sich nicht mehr daran zu erinnern wäre vermutlich eine Tragödie. So geht es jedoch der Hauptperson in der Geschichte Lost my Name. Im Deutschen heißt dieses Kinderbuch, das erste von Wonderbly, Ach, du Schreck, mein Name ist weg! und ein kleines Mädchen oder ein kleiner Junge stellt nach dem Aufwachen fest, dass der eigene Name von der Innenseite der Zimmertür verschwunden ist.

Dieser wird im Verlauf des Buches gesucht und das Kind erhält einen Buchstaben nach dem anderen von Tieren oder fantastischen Gestalten. Zusammengesetzt ergeben diese am Ende den Namen des mutigen Kindes, das sich aufgemacht hat, um nicht namenlos zu bleiben und erfolgreich, aber auch erschöpft, zurückkehrte.

Lost my Name Kinderbücher
Lost my Name Kinderbücher

Bei Wonderbly gibt man ganz einfach den Namen und das Geschlecht des Kindes an. Es stehen außerdem 9 Sprachen bzw. Sprachvariationen zur Auswahl. Ein Klick auf Buch erstellen konfiguriert das Buch anhand der eingegebenen Daten.

Durch die Buchvorschau kann man dieses dann bereits ansehen und sogar zum Teil bearbeiten. Die Tiere und Wesen für die im Namen enthaltenen Buchstaben lassen sich, wie im Bild weiter unten erkennbar, in vielen Fällen ändern. Somit besteht die Möglichkeit, diese an eventuelle Vorlieben des Kindes anzugleichen. Für ein A bspw. hat man die Wahl zwischen Adler, Affe und Alligator, denen das Kind auf seiner Suche begegnen kann.

Lost my Name Kinderbücher

Auch wenn ein Buchstabe im Namen mehrmals vorkommt, gibt es also immer wieder neue Abenteuer und die Hauptfigur im Buch kommt nicht zweimal beim gleichen Tier oder Wesen vorbei. Bei sehr kurzen Namen mit nur drei oder vier Buchstaben werden automatisch vier allgemeine Füllseiten eingefügt, die den Weg des Kindes genauer beschreiben. Daher hat das Buch für kurze Namen nicht automatisch deutlich weniger Seiten als das eines Kindes mit einem längeren Namen.

Nach der Bearbeitung der einzelnen Buchstaben kann man unter Format zwischen einem Soft Cover und einem Hard Cover Buch auswählen. Zudem kann eine persönliche Widmung für die Beschenkte oder den Beschenkten formuliert werden, welche gratis auf der ersten Seite des Buches abgedruckt wird. Eine vorverfasste Nachricht steht bereits im Schreibfeld, dennoch kann man diese nach Belieben ändern oder komplett neu schreiben.

Lost my Name Kinderbücher
Lost my Name Kinderbücher

Als letztes kleines Extra kann gegen einen Aufpreis „mehr Magie hinzugefügt werden“. Das Buch wird dann in Geschenkpapier mit Affenmotiv verpackt und direkt so versandt. Einfach an der Umschlagklappe öffnen und das Geschenk bewundern.

Über dieses sehr persönliche und individuelle Geschenk freuen sich Kinder sicherlich sehr. Sie stehen im Mittelpunkt der Geschichte und begeben sich auf ein Abenteuer, um den eigenen Namen wiederzufinden. Die Reise stellt sich am Ende als voller Erfolg heraus, da der Name trotz einiger Hürden wiedergefunden werden kann.