The Future is now

The Future Is Now

Schätzl Druck & Medien und Papier Union

The Future Is Now. Unter diesem Motto fand am 07. September vormittags bei uns ein Event in Kooperation mit der Papier Union statt. Nach eigener Aussage kamen die rund 40 Teilnehmer ohne wirklich zu wissen, was sie erwartet.

Auf der Einladung standen Sätze wie „Erleben Sie die Kreativität und die unzähligen Möglichkeiten des Digitaldrucks“, „Tauchen Sie ein in die lebendige Welt der Papiere und digitalen Veredelungstechniken“ oder „Gemeinsam […] möchten wir mit Ihnen über die Trends im Digitaldruck diskutieren“…

Die Trends und Möglichkeiten im Digitaldruck, Veredelung von Printprodukten sowie verschiedene Papiersorten standen also im Fokus. Aha werden Sie sich nun vermutlich denken… richtig?

Dann lesen Sie mal weiter, wir sind ja erst am Anfang 🙂

Begrüßung

Mit der Begrüßung unseres Chefs, Ulrich Schätzl, und einem aus Fingerfood bestehenden Frühstück, das durch Kronhart Partyservice bereitgestellt wurde, ging es also los.

Partyservice Kronhart Logo

Aber auch Ulrich Schätzl hielt sich vage… The Future is now erwähnte er erneut… Wir leben im Jetzt und Hier, brauchen aber nicht mehr auf die Zukunft erwarten, denn diese ist bereits da!

Okaaay… wie das!?

Schätzl Logo

Ganz einfach! Das wurde dann auch klar als die Vorstellung der Firma Schätzl processing excellence durch den Vertriebsaußendienst, Johannes Petrasch und Manuel Stefan, vorgestellt wurde.

Was genau sucht man im Digitaldruck gerade eigentlich so…?

  • Mass Customization
  • Haptik
  • Form

Das sind unserer Meinung nach die drei Punkte, die entscheiden, ob sie einen Anbieter als Ihren Druckpartner wählen oder weitersuchen.

Wir sind Vorreiter der Auflagenreduzierung und bieten eine Produktion ab Stück 1 an. Ihre Aufträge können durch individuell auf Sie und Ihre Wünsche abgestimmte Portale einfach und schnell nachbestellt werden.

Zudem bieten wir als #DigitalPrintNative individuelle Formate, die sich zum einen in der Vielfältigkeit unserer Mailman Vorlagen finden. Zum anderen unterstützt uns dabei seit 2013 die Digitaldruckmaschine HP Indigo 10.000, die Sie auf bis zu 75x53cm ausdrücken lässt, was Sie zu sagen haben. Und sie hat noch einen anderen Vorteil… Individualisierung und Personalisierung Ihrer Printprodukte ist damit absolut kein Problem.

Doch damit ist noch nicht Schluss!

Veredelung

Scodix

Seit diesem Jahr sind wir auch beim Thema Veredelung mittendrin statt nur dabei!

Zum einen bereichert die Scodix Ultra Pro™ unseren Maschinenpark, zum anderen der Motioncutter. Sie wissen nicht, was das ist? Mehr dazu finden Sie auf unserem Blog oder bei unseren Technologien.

Hier aber nun zusammengefasst schon mal das Wichtigste:

Wenn Sie mit personalisierter Veredelung im Klein- bis Mittelauflagensegment arbeiten möchten, sind wir Ihre Anlaufstelle. Ab Stück 1 veredeln wir individuelle Motive und personalisierte Nachrichten ohne die aufwendige Herstellung von Prägeformen.

Doch nicht nur für das Auge sind die Ergebnisse der Scodix ein Erlebnis. Lassen Sie sich in diesem Fall bloß nicht einreden, nur mit den Augen hinzusehen! Denn das müssen Sie gefühlt haben!

Die Haptik der verschiedenen Arten an Veredelung ist nämlich ein Erlebnis für sich. Durch Folienveredelung, Relief- und UV-Lack, Metalliceffekte, Crystal und sogar die Blindenschrift Braille können beispielsweise eine Schlange bzw. ein Basketball, ein Messer und vieles weiteres sehr naturgetreu imitiert werden.

Diese #SenseImpressions interessieren Sie auch? #MakesPerfectSense! Kontaktieren Sie uns gerne für ein Muster.

Doch selbst damit ist noch nicht Schluss!

Motioncutter

Wir sagen #StayInMotion!

Wenn Sie eine andere Art der Veredelung möchten, ist vielleicht die folgende Möglichkeit für Sie die richtige Wahl…

Unser Motioncutter fertigt Ihnen individuelle und äußerst filigrane Formen auf ansprechenden Papieren. Nur auf Papier? Aber nein! Auch auf Kunststoff, Magnetpapier oder Holz schneidet er mit einem Laser filigranste Muster. Auch hierbei ist eine Fertigung ab Stück 1 kein Problem.

Und nicht nur „normales“ Lasercutting ist Teil des breiten Spektrums dieser Maschine… auch Gravur, Rillen, Perforieren oder Trennschneiden liegt absolut im Bereich des Möglichen.

Sie sind begeistert? Wir auch!

Wir konnten es auch kaum glauben und haben uns live davon überzeugen lassen. Machen Sie dasselbe! Treten Sie mit uns in Kontakt und fordern Sie Muster an! #TakeYourCut!

Na gut… nun aber genug von uns und unserer Begeisterung! Es gab schließlich noch andere Begeisterte und weitere Vorträge an diesem Morgen!

HP Indigo

Als nächstes folgte der durch Jörg Hunsche von HP Indigo.

Dabei ging es um Individualisierungen mit Digitaldruck. Auch er stimmt zu: hochwertige Druckprodukte wecken Emotionen durch Individualisierung, Formate, Veredelungen, Sonderfarben, etc. Personalisierung und Einzigartigkeit wirkt.

Der Kunde fühlt sich wertgeschätzt und besonders – genau wie es auch sein sollte.

HP Logo

Eines seiner Beispiele dafür waren die Diet Coke Dosen und Flaschen, die alle einzigartige Muster aufwiesen.

Jeder, der also eine Flasche gekauft hatte, konnte sicher sein, dass nirgendwo anders die gleiche existiert.

Etwas zu haben, das sonst niemand hat… Na, wenn einem das nicht das Gefühl gibt, besonders zu sein… 🙂

Live Produktion

Im Anschluss ging man zur Auflockerung in die Halle der Firma Schätzl, wo eine Live Produktion stattfand. Neben einer Firmenbesichtigung wurde also live und in Farbe (haha:)) gezeigt, was nicht nur die HP Indigo 10.000 kann, sondern auch die Scodix und der Motioncutter.

Avery Zweckform Logo
Mondi Logo
Yupo Logo
HP Logo

Zudem präsentierten Avery Zweckform, Mondi mit Pergraphica, Yupo und HP Indigo eine Auswahl Ihrer Kompetenzen an eigenen Ständen.

An dieser Stelle muss ich persönlich sagen, dass es schön war, so viele große Augen durch die Kamera zu sehen. Fotos machen war nämlich meine Hauptaufgabe für den Tag. Mir kam es wie echte Begeisterung vor und sogar die Frage, ob denn Muster mitgenommen werden dürfen kam… also Bögen, die wir weggeschmissen hätten! Aber keine Sorge, natürlich hat jeder am Ende eine eigens hierfür zusammengestellte Tasche mit Mustern bekommen! 🙂

Nun aber eins nach dem anderen…

Avery Zweckform

Nach der Live Vorführung unserer neusten Errungenschaften ging es zurück zu zwei weiteren Vorträgen. Zuerst war nun Michael Bromberger von Avery Zweckform an der Reihe.

Avery Zweckform Logo

Auch er verwies auf Individualität, im Fall von Avery Zweckform natürlich durch Etiketten. Sein Beispiel waren dabei Etiketten von Nutella und Coca Cola, die verschiedene Vornamen statt des Produktschriftzuges zeigten.

Ebenso spielt Individualisierung und vor allem Stück 1 Produktion auch bei Etiketten eine zentrale Rolle. So werden beispielsweise Outdoor- oder Warnetiketten bzw. Verweise auf Öffnungszeiten von einem einzigen Kunden oft nicht in riesigen Auflagen benötigt und vor allem Versand- und Logistiketiketten unterscheiden sich immer voneinander.

Auch hier bewährt sich offensichtlich der Digitaldruck durch seine vielen Vorzüge.

Papier Union

Papier Union Logo

Am Schluss kam noch Papier Union durch Hubertus Vogg zum Zug.

Ganz groß geschrieben wurde während dieses Vortrags die Kundennähe. Natürlich kann man allerdings nicht ständig mit jedem Kunden einen Kaffee trinken gehen und die weitere Zusammenarbeit besprechen… dennoch gibt es Wege, um Kunden im Kopf und mit ihnen im Dialog zu bleiben… Sie ahnen es vielleicht schon: Wertschätzung durch Personalisierung.

Wie vorher, stimmte auch er zu – Haptik ist in! Nicht nur sind klassische Naturpapiere mit rauer Oberfläche und naturweißer Färbung wieder in Mode, ebenso trägt alles, was auf seine Weise besonders ist, dazu bei, Kunden die nötige Aufmerksamkeit entgegen zu bringen. Dazu zählen beispielsweise Verpackungen, statische Papiere, die ohne Kleber an Oberflächen halten, und andere Arten der Differenzierung.

Zu den Trends im Druck und der Veredelung zählen nicht umsonst Sonderfarben, Neon-Farben, Metallic-Effekte oder auch Drucklack und Raised Ink.

Am Schluss wurde zudem Crossmedialität angesprochen, denn es müssen Verbindungen zwischen traditionellen Printmedien und Virtual Reality geschaffen werden.

Was für ein Auftrag für alle in der Branche!

Zum Abschluss…

Beendet wurde der Vormittag durch Abschlussworte von Ulrich Schätzl und die Übergabe der Geschenktaschen an alle Teilnehmer und Partner.

Dabei hörten wir nun auch in deren eigenen Worten, dass alle sehr begeistert waren. Sie kamen her ohne großes Wissen, was sie hier zu erwartet. Doch sie gingen begeistert und alle Erwartungen, die sie hatten, wurden – laut eigener Aussage – bei weitem übertroffen.

Geschenktaschen // Gift bags

Wir haben uns wirklich wahnsinnig gefreut das zu hören und freuen uns auf das nächste, bald anstehende Event und weitere in der Zukunft!  🙂

…ein Danke!

Schätzl Melone // Schätzl Melon

Ein herzliches Danke an dieser Stelle nochmal an die Papier Union für die Kooperation und die Mitarbeit am Event.

Dankeschön außerdem an alle Partner, die diesen Vormittag durch Ihre Vorträge und Ihre Stände bereichert haben: HP Indigo, Avery Zweckform, Mondi und Yupo.

Vielen Dank für die kulinarischen Highlights an Kronhart Partyservice. Dank des reichhaltigen und leckeren Essens musste zum Glück niemand hungrig gehen. 🙂

Vielen herzlichen Dank auch an alle Mitarbeiter der Firma Schätzl, die im Hintergrund sehr viel geholfen haben und ohne deren Unterstützung das Event nicht hätte stattfinden können!

Und last but not least… ein RIESEN DANKESCHÖN an alle Gäste des Events! Ohne Sie wäre dieses so nicht möglich gewesen und wir hoffen, dass sich für Sie die Anreise gelohnt hat und sie inspiriert zurückkehren konnten.

Schauen Sie sich jetzt auch auf den Webseiten unserer Partner und Mit-Gestalter um…

… oder melden Sie sich bei uns und …

Sie wissen ja… The Future is now!